Mobilität ist für jede Familie heutzutage ein wichtiger Faktor geworden. Sobald die Familie auf mehr als zwei Personen anwächst stellt sich die Frage, wie man den Audi TT durch eine praktischere Lösung ersetzen kann. Das übliche Drama beginnt. Man muss sich mit dem klassischen Gemüselaster auseinander setzen. Der praktische Familienkombi. Mazda, Ford und konsorten positionieren Ihre Fahrzeuge auch als klassische Familienfahrzeuge. Dies muss aber nicht sein. BMW, Audi und Mercedes bieten ordentliche Fahrzeuge. Neben dem 5er, der E-Klasse und dem A6 Kombi sind allerdings für die fünfköpfige Familie eher der Audi Q7, der BMW X5 oder der Mercedes GL erste Wahl. Aus meiner Sicht gewinnt aufgrund des Platzangebotes der Q7. Eure Meinung?