Herrenschuhe müssen nicht immer aus Plastik sein und nach Chemie stinken. Sie erhalten immer eine gute Qualität, wenn Sie darauf achten, dass Ihre Schuhe rahmengenäht sind. Rahmengenähte Schuhe sind Schuhe, in denen die Brandsohle und der Boden eines Schuhs auf eine besondere Art mit einander verbunden werden. Das Rahmennähen erfolgt heute entweder von Hand (handeingestochen) oder maschinell mit der good-year-welted-Maschine. Rahmengenähte Schuhe gibt es heute von sehr unterschiedlichen Qualitäten. Die Einstiegsklasse geht sicherlich bei 60 – 70 Euro los. Die Firmen Görtz und Deichmann haben einfache rahmengenähte Herrenschuhe im Sortiment. Ein erstklassiger Schuh oder ein Massschuh kann aber auch gerne einaml 600 – 700 Euro kosten. Der große Vorteil eines rahmengenähten Schuhs, zumal wenn er mit sehr hochwertigen Materialien hergestellt wurde, ist, seine lange Lebensdauer und die Tatsache, dass er immer wieder repariert werden kann. Weitere vertiefende Informationen zur Schuhgeschichte und -herstellung finden Sie hier bei hier Rahmengenähte Herrenschuhe.